wachstum

Das ist

Im März 2011 schließt der letzte Lebensmittelladen in der Rosenau, ein Bäcker mit kleinem Zusatzangebot an Frischwaren. Eine Gruppe von Bürgern/innen aus dem Stadtteil beschließt einen neuen Laden aufzumachen. Im Januar 2012 eröffnet der Bioladen „bioundnah“ mit großer Unterstützung aus der Bevölkerung.

Ein aktives Ladenteam entwickelt seitdem die Nahversorgung der Rosenau und Umgebung mit Lebensmittel aus dem biologischen Anbau und einen Treffpunkt für den Stadtteil. Die Genossenschaft als Basis des Unternehmens, arbeitet mit am Profil der Initiative.